Inhalt:

Stellenausschreibung

Beamtin/Beamter mit der Qualifikationsprüfung für den Einstieg in die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen für die Verwaltung der Befreiungshalle Kelheim

Die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen betreut 45 kulturgeschichtliche herausragende Schlösser, Burgen und Residenzen. Hinzu kommen 27 historische Gartenanlagen und 21 Seen. Die Aufgabe der Schlösserverwaltung und ihrer Beschäftigten besteht darin, die weltberühmten Sehenswürdigkeiten nicht nur zu erhalten, sondern sie auch dem modernen Besucherverkehr anzupassen und ihre Attraktivität zu steigern.

Wir suchen für die Außenverwaltung in Kelheim eine Beamtin/einen Beamten mit der Qualifikationsprüfung für den Einstieg in die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt Staatsfinanz oder Steuer.

Die Verwaltung der Befreiungshalle betreut die Objekte Befreiungshalle in Kelheim, Burg Prunn in Riedenburg, Burg Rosenburg in Riedenburg und Walhalla in Donaustauf.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Stellvertretung des Vorstands

  • Unterstützung bei der Organisation und Leitung der Verwaltung

  • Bearbeitung der Liegenschaftsangelegenheiten

  • Vollzug des Haushaltsrechts einschließlich Kassenprüfungen

  • Unterstützung bei der Aufrechterhaltung der äußeren Sicherheit und Ordnung

  • Vertretungsweise Übernahme der Zentralen Geldannahmestelle

Der Aufgabenbereich erfordert neben Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Interesse an einer selbständigen Tätigkeit in einem sachlich breit gefächerten Aufgabengebiet. Daneben sind Verantwortungsbereitschaft, Organisationsfähigkeit und Geschick im Umgang mit Menschen unentbehrlich. Die Aufgabenstellung erfordert Dienstreisen zu den Außenstellen. Kenntnisse in den Anwendungen von IHV, BayIVS und BayLIS werden erwartet. 

Der Freistaat Bayern fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Beamtinnen bewerben. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, wenn die ganztägige Wahrnehmung der Dienstgeschäfte gewährleistet werden kann. Schwerbehinderte Menschen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Dienstposten ist mit der Besoldungsgruppe A11 bewertet, derzeit steht eine Stelle mit der Wertigkeit A10 zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung, die Sie bitte bis zum 3. März 2017 ausschließlich per Post an folgende Adresse senden:

Verwaltung der Befreiungshalle Kelheim
Befreiungshallestraße 3
93309 Kelheim

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Für ein Vorstellungsgespräch werden keine Kosten übernommen.

| nach oben |